Friedhöfe St. Mauritius

Die Moritzberger Friedhöfe befinden sich im Bockfeld und an der Vogelerstraße.

Für unseren Friedhof gibt es einige Neuerungen: Weil "Trauer" Orte der Erinnerung braucht und das mit einem Rasengrab nicht immer abgetan ist, wie wir an den Blumen sehen, die trotz der Hinderung an Rasenpflege immer wieder aufgestellt werden, haben wir eine pflegefreie Gemeinschaftsanlage im alten Teil des Bockfeldfriedhofs geplant, die ein kleines Beet vor dem Grabstein vorsieht. Das Fundament ist bereits im alten Teil des Bockfeldfriedhofs gegossen. Die Pflege für 25 Jahren wird mit dem Grab gekauft. Es besteht aber auch die Möglichkeit, Blumen oder Pflanzschalen selbst abzustellen und der große Teil des Grabes besteht aus einer Rasenfläche. Außerdem legen wir eine Reihe Doppelrasengräber an, da von mehreren Ehepaaren die Nachfrage war.

Interessant und einen Spaziergang wert ist auch unsere Stele an dem Rasengrabfeld. In zwei Kreisen aus je 182 Basaltsteinen, die die Stele umschließen, sind  in 36 Steine Symbole für das Kirchenjahr gemeißelt.

In der Vogelerstraße gibt es oben am Sonnenweg eine wunderschöne Ecke, wo Urnenwahlgräber für bis zu vier Urnen angelegt wurden.

Eine neue Friedhofsgebührenordnung ist im Frühjahr  vom Kirchenvorstand und Generalvikariat genehmigt worden. Der Friedhofsausschuss wünscht sich, dass unser Friedhof ein Ort der Begegnung und Erholung wird. Das kostet natürlich Arbeit und Geld. Vielleicht können uns einige Gemeindemitglieder mit Spenden für Bäume, Bänke, Blumen, Gestell für die Gießkannen usw. unterstützen.  

Kontakt
Kathrin Hartkopf, über Pfarrbüro St. Mauritius, Tel. 05121 4 26 99

Fotos
Elisabeth Jördens

 

 

Veranstaltung im Rahmen des Jubiläums 950 Jahre St. Mauritius

25.06.2022 ab 9:30Uhr

Einblick in die Geschichte und Natur auf unserem Friedhof