Gemeinsam in Ochtersum

P r o j e k t e

Mit Unterstützung der Landeskirche Hannover arbeiten wir gemeinsam an einem Projekt für die Menschen in Ochtersum. In ökumenischer Zusammenarbeit der kath. St. Altfrid-Gemeinde und der ev. Lukasgemeinde wollen wir herausfinden, was dich bewegt. Dich, als Mensch in Ochtersum. Was wünschst du dir? Für dich, für deine Mitmenschen und für deinen Stadtteil.


GEMEINSAM AUF DEM WEG SEIN

Mit GEMEINSAM IN OCHTERSUM wollen wir eine Möglichkeit der Beteiligung bieten, Orte der Begegnung schaffen, nachbarschaftliche Vernetzung aufbauen und deine Wünsche hören, aufgreifen, vielleicht sogar gemeinsam realisieren. Wenn du uns kennenlernen möchtest oder deine Ideen und Wünsche einbringen willst, wir laden dich herzlich ein.

Als Kirchengemeinden in Ochtersum verstecken wir unser christliches Profil nicht. Wir öffnen unsere Türen und möchten uns mehr mit den Bewohnerinnen und Bewohnern im Stadtteil vernetzen. Alle sind eingeladen unser Projekt mitzugestalten. GEMEINSAM IN OCHTERSUM wollen wir generationsübergreifend und über konfessionelle Grenzen und Lebenswelten hinweg alle Menschen einbeziehen.

www.gemeinsam-in-ochtersum.de

 

Krippe TO GOdehard in Ochtersum

GEMEINSAM IN OCHTERSUM die
Advents- und Weihnachtszeit verbringen!

Treffen an der Krippe neben der kath. St. Godehard-Kirche, St. Godehard-Straße. Die Krippe ist eine Aktion der ökumenischen Initiative GEMEINSAM IN OCHTERSUM und wird von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen aus der kath. St. Altfrid und der ev.-luth. Lukas-Gemeinde realisiert.

Kommen Sie vorbei: Erleben Sie unsere Krippe individuell oder bei einer Veranstaltung. Schauen Sie, wie sich die Krippenlandschaft in jeder Adventswoche verändert. Machen Sie mit bei einer unserer Mitmach-Aktionen. Lassen Sie sich einstimmen auf die weihnachtliche Zeit.

Die Krippe schließt am 10.01.2021!


S P E N D E N sind herzlich willkommen!

Förderverein St. Altfried e.V.
DE39 2595 0130 0034 5589 55
Verwendungszweck: "Krippe St. Godehard"

Das Projekt konnte nur Dank einer Spende des Fördervereins St. Altfried und großzügiger privater Spender realisiert werden. Vergelt's Gott!

 

P R E S S E S T I M M E N

"Wir Ochtersumer" - Januar 2021

"Wir Ochtersumer" -  Dezember 2020

"Kirchenzeitung" vom 06.12.2020

"HiAZ" vom 11.12.2020

"HiAZ" vom 14.12.2020 zur Aktion Friedenslicht

Video mit Adventsgruß der Bischöfe an der Krippe
von "Niedersachsen hält zusammen" - 16.12.2020

"HiAZ" vom 18.12.2020 zu den Schafen der Kindergärten

"HiAZ" vom 19.12.2020 Krippenfoto

"Kirchenzeitung" Weihnachtsausgabe 2020
Doris Karlberger - 1
Doris Karlberger - 2

"HiAZ" vom 24.12.2020 Weihnachtsrätsel-Lösungswort

 

K R I P P E N - F O T O - T A G E B U C H

I. Eindrücke vom Entstehen der Krippe

II. Eröffnung der Krippe - Freitag, 04.12.2020

mit Fritz Baltruweit (Musik), Pfarrer Lellek und Diakonin Sandra Heiting

III. Nikolausabend an der Krippe - Sonntag, 06.12.2020

mit Diakonin Sandra Heiting und Susanne Paetzold (Musik)

IV. Das Friedenslicht von Betlehem an der Krippe - Sonntag, 13.12.2020

mit Diakonin Sandra Heiting, Susanne Paetzold (Musik) und zwei Pfadfinderinnen

V. "Stern und Stroh" - Sonntag, 20.12.2020

mit Pfarrer Lellek, Margret Strake und Dr. Anja Dederer (Musik)

VI. Krippenfeiern - Heilig Abend, 24.12.2020

mit Diakonin Sandra Heiting, den "Konfis" und Susanne Paetzold (Musik)

VII. "Segen TO GO" mit den Sternsingern - ABSCHLUSS - Mittwoch, 06.01.2021

mit Diakonin Sandra Heiting, den Sternsingern und Dr. Anja Dederer (Musik)

VIII. Schäfchen von unseren Kindergärten

08.12.2020 - St. Altfrid Kindergarten / 10.12.2020 - Lindholz Kindergarten / 14.12.2020 - KiGa Villa Kunterbunt

Info Einkaufshilfe

Die "Einkaufshilfe Ochtersum"

  • Telefon 05121 93 47 220 ​
  • Montag und Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  • ​ohne Zusatzkosten (Sie zahlen nur die Lebensmittel)

Auszeichnungen für die Einkaufshilfe Ochtersum

Nachdem die ökumenische Einkaufshilfe Ochtersum für ihr Engagement schon den Nachbarschaftspreis der Hildesheimer Unternehmer erhalten hat, folgt nun der Preis der Hildesheimer Bürgerstiftung.
Artikel in der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung

Der Altfridgarten
Ein Gemeinschaftsgarten in Ochtersum

In vielen Städten entstehen seit einigen Jahren neue, gemeinschaftliche Gartenformen.
Diese urbanen Gemeinschaftsgärten sind Experimentierräume für ein gutes Leben in der Stadt. Gemeinsam verwandeln dort Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner Brachflächen in Orte der Nachbarschaftlichkeit, Begegnung und Bildung.
Ein urbaner Gemeinschaftsgarten soll auch in Ochtersum entstehen.
Projektträger sind die ev. Lukasgemeinde und die kath. Pfarrgemeinde St. Mauritius in der ökumenischen Initiative GEMEINSAM IN OCHTERSUM.
Das Projekt ist offen für alle Menschen.
Das Hauptprojekt ist ein urbaner Gemeinschaftsgarten im Pfarrgarten von St. Altfrid (ca. 200 m²). Nebenprojekt ist die gärtnerische Gestaltung des Platzes vor der alten Godehardkirche (ca. 60 m²)
Das Projekt ist im Oktober 2019 gestartet und befindet sich in der Planungsphase.
Der Start der sichtbaren Umsetzung ist ab 2020 geplant.

Termine Carport Café

Das Carport-Café

Das Carport-Café an der Kindertagesstätte Lindholzpark ist seit Mai 2019 ein neuer Ort der Begegnung in Ochtersum. ​
Jeder ist herzlich willkommen zu Kaffee, Tee, Wasser und selbstgebackenem Kuchen.
In offener und entspannter Atmosphäre auf Bänken und Stühlen an Tischen im windgeschützten und trockenem Carport-Café treffen wir uns - einfach so zum Wohlfühlen, zum Miteinanderreden und zum Atem holen. ​

ACHTUNG!
Wir haben Winterpause!



Termine LucaMobil

Das LucaMobil- Ein Bollerwagen Café

LUCAmobil Kirche setzt sich in Bewegung, macht sich auf den Weg.
Der Bollerwagen wird dabei zu einem „Markenzeichen“ für den Perspektivwechsel.
Mit dem Bollerwagen gehen wir an die Orte im Stadtteil, dahin wo sich Menschen treffen oder unterwegs sind.
Wir wollen an einem schönen Ort das Leben genießen, bei Kaffee und Kuchen ganz einfach und unkompliziert ins Gespräch kommen. ​

ACHTUNG!
Der Januar-TERMIN (05.01.) fällt aus!

 

Die offene Gruppe - BIBEL TEILEN

Jeden Freitag treffen sich Menschen (egal ob evangelisch, katholisch, muslimisch, keiner Kirche angehörig,...) um 18.00 Uhr im Altfridheim zum gemeinsamen Lesen der Bibel.
Meist steht der Text des kommenenden Sonntags-Evangelium im Zentrum.

Jede/r ist herzlich willkommen! Auch ohne Anmeldung!

Die Idee, sich zum Bibel lesen, verstehen und auszutauschen zu treffen, ist beim Carport-Café entstanden und gerne aufgegriffen worden.
Ist doch die Bibel das meistgelesene Buch der Welt!

Kontakt: Margret Strake, Maria Heil

In den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram sind wir ebenfalls vertreten.
Klicken Sie einfach auf das entsprechende Logo.