Stimmen aus dem Chor vom Berge

Wenn ich auf die letzten 10 Jahre zurückblicke,

bin ich überrascht

  • wie jung wir geblieben sind (Annegret, Alt1)
  • wie gerne ich mich donnerstags auf den Weg [zur Probe] mache (Uschi, Alt 2)
  • wie "unbeschadet" der Chor zwei Jahre Pandemie überstanden hat (Almut, Alt 2)

bin ich stolz

  • auf viele auswendig gelernte Lieder (Renate, Sopran)
  • auf die Fortschritte, die wir gemacht haben (Veronika, Sopran)
  • dass unser Chor seinen 10. Geburtstag feiert (Andreas, Bass)

muss ich lachen

  • wie überzeugend ihr das 4-stimmige Lied "Möge die Straße ..." vom ersten bis zum letzten Ton einstimmig vorgetragen habt (Mirle, Chorleitung)
  • dass auch nach 10 Jahren gewisse Dinge immer noch nicht funktionieren (z.B. Choraufstellung) (Burkhard, Bass)
  • wenn Mirle vormacht, wie wir uns manchmal anhören (Heike, Sopran)

ist meine schönste Erinnerung

  • das Chortreffen in Berlin (UFA-Filmstudios) (Stefan, Tenor)
  • unser Auftritt im Altenheim im Sommer 2021 (Ursula, Alt 2)
  • die Faschingsfeiern und Chorfahrten (Barbara, Alt 1)