Kindertagesstätte St. Michael

Die Kindertagesstätte St. Michael ist eine Einrichtung der katholischen Gemeinde St. Michael Marienrode-Neuhof.
Das Gebäude der Kindertagesstätte steht im alten Ortskern von Neuhof.
In der Einrichtung spielen, lernen und leben in derzeit zwei Gruppen 15 Krippenkinder (1-3 Jahre) und 25 Kindergartenkinder (3-6 Jahre) zusammen mit sieben Erzieherinnen, einer Sozialassistentin und einer Hauswirtschaftskraft.

Leitbild

Fotos
Bärbel Vorlob

"Die Räumlichkeiten sind orientiert an den Kita-Standards, großzügig bemessen, mit sinnvollen Funktionen versehen, gepflegt und ästhetisch gestaltet.
Das Außengelände ist naturnah angelegt und hat für Kinder einen hohen Aufforderungscharakter. Ein alter Obstbaumbestand eignet sich als natürlicher Schattenspender und der angeschlossene Garten für die Wissensvermittlung über das Wachstum im Jahreszyklus.
An das Gelände grenzen Wiesen und Koppeln mit Pferden, Hühnern, Enten und Schafe. Der Spielbereich ist hügelig und bietet einen wunderbaren Ausblick ins Tal".

(Bewertung des Landesjungendamtes nach Begehung der Einrichtung)

In St. Michael wird gebaut!

Dieser Ganztagskindergarten bekommt zum 01.08.2020
eine 3. Gruppe, „eine altersübergreifende Kindergartengruppe“

mit 16 Plätzen (7 Krippen- und 9 Kindergartenplätze).

Wir gehen neue Wege, zugleich können die unterschiedlichen Wünsche der Eltern unserer Kindergartenkinder erfüllt werden. Eine altersübergreifende Gruppe hat viele pädagogische Vorteile. Die Altersmischung ist pädagogisch sowohl für jüngere als auch für die älteren Kinder sinnvoll.

Foto rechts: Der geplante Anbau der altersübergreifenden Gruppe

Öffnungszeiten

Krippe
Frühdienst: 07.30 - 08.00 Uhr
Betreuungszeit: 08.00 - 16.00 Uhr

Kindergarten
Frühdienst: 07.30 - 08.00 Uhr
Betreuungszeit: 08.00 - 16.00 Uhr

Altersübergreifende Gruppe
Frühdienst: 07.30 Uhr
Betreuungszeit: 08.00 - 16.00 Uhr


Adresse

Kindertagesstätte St. Michael
Klingenbergstr. 36
31139 Hildesheim
Tel.: (05121) 41 860
Email: kindergarten_st.michael(ät)t-online.de

Leitung: Christine Futterer