„LeseBrücke“

Haben Sie Freude am (Vor-)Lesen und/oder an der Vermittlung von Kenntnissen der digitalen Medien?

Dann machen Sie doch mit bei der „LeseBrücke“!
Diese neue Initiative im Dekanat Hildesheim möchte Jung und Alt miteinander in Verbindung bringen.
Durch Vorlesen aus Büchern, Zeitungen oder mit einer Hilfestellung bei der Nutzung von PC, Handy oder E-Readern sollen Brücken zwischen Alt und Jung gebaut und Begegnung ermöglicht werden.

Schenken Sie einem Kind (Kita) oder alten Menschen etwas von Ihrer Zeit und damit dem anderen und sich selbst viel Freude!
Über Ihr Interesse oder Ihre Nachfragen freut sich das Planungsteam „LeseBrücke“:
Gabriele Herzberg, Brigitte Kiewitt, Gaby Reineke, Franz Thalmann, gern per Mail: lesebruecke@gmx.de oder telefonisch: 05121-696815 (G. Herzberg)