Der Frauenbund Hildesheim lädt ein

zur Buchbesprechung des Buches „Weil Gott es so will“

Liebe Frauenbundfrauen, liebe Interessierte,

der KDFB Diözesanverband Hildesheim lädt zu einer
Buchbesprechung des Buches „Weil Gott es so will“,
herausgegeben von Sr. Philippa Rath,

am Sa, 07. August 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr
in den Pilgersaal des Klosters Marienrode,
Auf dem Gutshof in 31139 Hildesheim ein.

Im Anschluss ist die Teilnahme an der Vesper in der Klosterkirche möglich.

 Sr. Philippa Rath ist Delegierte beim Synodalen Weg und arbeitet dort im Forum „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche“ mit. Im April 2020 machte sie sich auf die „Suche nach persönlichen Lebenszeugnissen von Frauen, die sich in Vergangenheit und Gegenwart zum Diakoninnen- und zum Priesterinnenamt berufen fühlten und fühlen und ihre Berufung aus bekannten Gründen nicht leben konnten und können.“ Die Resonanz war überwältigend und so ist ein sehr beeindruckendes Buch entstanden, in dem 150 Frauen ganz persönlich von ihren Berufungen und den Auswirkungen auf ihr Leben berichten. Auch mehrere KDFB Frauen sind darunter.

Wir freuen uns sehr, dass sowohl Sr. Philippa Rath als auch mehrere Autorinnen, die mit ihren Berichten in dem Buch vertreten sind, zu uns nach Hildesheim kommen.

Leider ist die Teilnehmerzahl vor Ort immer noch begrenzt, es müssen die dann geltenden Hygieneregeln eingehalten und Kontaktdaten erhoben werden. Bei Interesse an einer persönlichen Teilnahme können Sie sich ab sofort anmelden unter frauenbund@bistum-hildesheim.de, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Es wird auch eine Teilnahme über Zoom möglich sein, auch hierfür können Sie sich ab sofort anmelden unter frauenbund(ät)bistum-hildesheim.de.
Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie in Präsenz oder digital teilnehmen möchten.

 Herzliche Grüße, Sabine Maunz