"Ankerzeit" - Ein Angebot der Kolpingsfamilie für die ganze Gemeinde

Mittwoch, 21. Juli 2021

Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder, liebe Freunde,

Corona macht es uns schwierig, bzw. zur Zeit unmöglich, uns in gewohnter Weise zu treffen. Wir haben aber die Möglichkeit, uns in der St. Altfrid-Kirche zum gemeinsamen Gebet zu versammeln. Und das wollen wir von nun an, an jedem dritten Mittwoch im Monat tun.

Gerade in dieser "stürmischen" und ungewissen Zeit ist es wichtig, einen Ankerplatz zu haben, einmal eine kleine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Wir wollen in dieser guten halben Stunde zur Ruhe kommen, Gottes Wort hören, der Musik lauschen, kurz gesagt ankern.

HIER findet ihr ein Plakat zu diesem neuen Angebot.

Beginn ist um 18.00 Uhr in der St. Altfrid-Kirche.

Für eine gute halbe Stunde wollen wir zusammenkommen, um
• zur Ruhe zu kommen
• den Worten der heiligen Schrift zu folgen
• der Musik zu lauschen
• gemeinsam zu beten
• kurz: um zu ankern

Kommt vorbei, lasst uns Gemeinschaft erleben.

Lieber Gruß,
Monika und Frank Hartwig

Anmeldung erbeten!